Arbeitskreis Politik und Institutionen

 

Politische Stiftungen, Akademien aber auch Universitäten sind wichtige institutionelle Elemente zur Beratung der Parteien im Kontext einer wissenschaftlich begründeten Meinungs- und Willensbildung. Damit soll gewährleistet werden, dass Parteien neben ihren ideologischen Grundlagen vor allem zu einer sachorientierten Politik beitragen können. Diese Arbeit findet in Form von Forschung, Bildung, Beratung und Medienarbeit deutschland- und weltweit statt.

Es ist ein Kernmerkmal funktionierender Demokratie, wenn sich der Bürger, gerade durch Institutionen, mit Ideen und Vorstellungen in die politische und gesellschaftliche Arbeit einbringen kann.

Der Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland, welcher von Laien für Laien gegründet wurde, hat das Anliegen, dem politischen und gesellschaftliche Konsens geschuldet, eben jenen Austausch zwischen der vielschichtigen Gesellschaft zu pflegen. Gemeinsam mit Institutionen, Stiftungen und den zentralen Bildungseinrichtungen dieses Landes möchten wir Wissen vermitteln, Verständnis aufbauen, Lösungsansätze definieren.

 

Unser Rohstoff ist eine wissbegierige Jugend, deren Vorfahren einst aus dem asiatischen und dem nahöstlichen Raum zu uns kamen.

Als Bürger dieses Landes, in Europa und Deutschland bestens integriert und die Demokratie als essentielle politische Grundhaltung betrachtend, ist es auch ihr Bestreben, mit ihren Erfahrungen positive Aspekte beizusteuern, die dem Frieden und der Freiheit der Gesellschaft zugutekommen.

 

Folgende Kernziele verfolgt der Arbeitskreis „Politik und Institutionen“

 

  1. Organisation von Lesungen und Vorträgen bei den wichtigsten Institutionen des Landes zu ZOCD-relevanten Themen wie Religion und Kirchenvielfalt, Medien, Digitalisierung, Menschenrechte, oder Extremismus
  2. Teilnahme an gemeinsamen Workshops, welche die Themenschwerpunkte des ZOCD betreffen
  3. Gemeinsame Publikationen von medialen/journalistischen Aktivitäten
  4. Unterstützung von Studenten bei der Vergabe von Stipendien
  5. Durchführung von gemeinsamen Veranstaltungen

 

Leitung des Arbeitskreis Politik und Institutionen:

 

Dr. h. c. Berthold Gees (KAS, Beirat und Redaktion ZOCD)

Professor Dr. phil. Dr. theol. Thomas Schirrmacher (Vorsitzender Beirat ZOCD)

Prof. Dr. Christine Schirrmacher (Universität Bonn, Beirat ZOCD)